Wir über uns | Termine | Dampflokseminare | Fahrkarten | Die Fahrzeuge | YouTube►| Presse | Downloads | Charter | Kontakt 

 

I

 

Der Wagen 14 102 Hamburg (ABCü-29)

Vierachsiger Einheits-Schnellzugwagen - 1./2./3.Klasse - Bauart 1928

 
 

Als Weiterentwicklung der Reichsbahn-Schnellzugwagen der Baujahre 1923 bis 1926 stellte die Deutsche Reichsbahn-Gesellschaft ab 1929 genietete Ganzstahlwagen in Dienst. Der Schnellzugwagen "14 102 Hamburg" gehört zur Bauart ABC4ü-29, verfügt also über drei Klassen in einem einzigen Wagen! Insgesamt sind 186 Exemplare dieser Wagen gebaut worden, von denen lediglich zwei Fahrzeuge bis heute überlebt haben. Das zweite noch existierende Exemplar befindet sich im Besitz des Verkehrsmuseums in Nürnberg. Unser 14 102 stand bis 1982 im Dienst der Deutschen Bundesbahn. Nach langjähriger Abstellzeit konnten wir den Wagen im Jahr 1993 dank einer Projektförderung der Nordrhein-Westfalen-Stiftung wieder in Betrieb nehmen. Nach Ablauf der Fahrwerksfristen im Jahre 2000 haben wir uns zu einer grundlegenden Aufarbeitung entschlossen. Da eine Überholung der beiden Drehgestelle notwendig wurde, haben wir das tschechische Ausbesserungswerk Pilsen mit diesen Arbeiten betraut. Neben der Überholung der Drehgestelle erfolgt auch eine Aufarbeitung des Wagenkastens. Der Innenraum wird sich nach Abschluss der Arbeiten, in der 3. Klasse mit Holzbänken und in der 1. und 2. Klasse frisch aufgepolstert präsentieren. Da für die Innenrestaurierung zunächst sehr viele neue Zeichnungen angefertigt werden mussten und teilweise Übermittlungsprobleme in die tschechische Sprache bestanden, zog sich die Aufarbeitung im Ausbesserungswerk länger als ursprünglich geplant hin. Seit April 2005 befindet sich das Fahrzeug wieder in Lengerich und ist seit der Sommersaison 2005 wieder Bestandteil des „Teuto-Express“.

Gattung: ............................. ABCü-29
Hersteller: .......................... Waggonfabrik Wismar
Baujahr: ............................. 1929
Länge ü. Puffer: ................ 21.720 mm
Gewicht: ............................. 47,2 t
Bremse: ............................. Kk sbr
Drehgestellbauart: .......... Görlitz II schwer
Sitzplätze: ......................... 06 Plätze, 1.Klasse
  18 Plätze, 2.Klasse
  40 Plätze, 3.Klasse
Höchstgeschw.: ................ 140 km/h
Zustand: ............................ betriebsfähig

 

Gästebuch | Impressum | Galerien | Links | Newsletter | ET-Mitgliederbereich | Startseite |                     Copyright © by Eisenbahn-Tradition